Donnerstag, 7. April 2011

unsere Ausflugsmöglichkeiten auf KOS

RHODOS, IHR NÄCHSTES FERIENZIEL
Rhodos zählt nicht umsonst zu einer der schönsten und interessantesten Inseln Griechenlands. Nach einer ca. 2-stündigen Bootsfahrt erreichen Sie die grosse Schwesterinsel von Kos. Gehen Sie auf geschichtliche Entdeckungsreise und lassen Sie sich von den vielen Sehenswürdigkeiten faszinieren. Schlendern Sie die restaurierte Ritterstrasse aus Zeiten der Kreuzzüge entlang, besuchen Sie den Grossmeisterpalast und das Archäologische Museum. Oder lassen Sie sich einfach durch die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen treiben. Bummeln Sie durch die kleinen Geschäfte und entspannen Sie sich anschliessend bei einem Eiskaffee in einer der gemütlichen Tavernen.

BLAUE FAHRT, MIT DEM KAIKI UNTERWEGS
Ein Ausflug für alle, die einmal so richtig ausspannen möchten: Vom Hafen von Mastihari stechen Sie mit einem typischen griechischen Holzboot in See. Entdecken Sie gemeinsam mit ihrem Kapitän schöne, ruhig gelegene Buchten und einsame Strände, die Sie zum Baden und Relaxen einladen. Dies sind genau die richtigen Plätze, um sich in Ruhe zu erholen. Sie haben genügend Zeit, die Sonne zu geniessen und gemütlich zu Mittag zu essen.

SCHWEFEL UND ASCHE, DIE VULKANINSEL NISSIROS
Ein bisschen Sinn für Abenteuer sollte man schon haben, wenn man diesen Ausflug macht. Zunächst geht es per Schiff zur 25 km entfernten Insel. Mit einem kleinen Bus fahren Sie durch unzählige Kurven steil hinauf zum Kraterrand, vorbei an fremdartigen Bäumen und Sträuchern, genießen den herrlichen Blick auf die umliegenden Inseln. Dann geht es in den noch aktiven Vulkankrater - insgesamt hat er einen Durchmesser von 4 km. Erleben Sie eine einzigartige Mondlandschaft. Nachmittags sollte man durch den Hafenort Mandraki wandern und zum Kloster hinaufsteigen. Lassen Sie sich verzaubern, vom Charme dieser idyllischen, traditionellen Insel.

KALYMNOS, DIE SCHWAMMTAUCHERINSEL
Von Mastihari aus erreichen Sie Pothia, die Hauptstadt, in ca. 1 Stunde Bootsfahrt. Dort haben Sie die Gelegenheit eine kleine traditionelle Schwammwerkstatt und das Museum zu besichtigen. Außerdem bleibt Ihnen Zeit zum Bummeln und Einkaufen. In Pothia beeindrucken die im Stile eines Amphitheaters angeordneten bunten Häuser. Gegen Mittag fahren Sie mit dem Bus nach Myrties, wo sie die schönsten Strände der Insel entdecken können. Gerade für Familien mit kleinen Kindern ist das Baden im kühlen Nass hier ideal. Für Ihr leibliches Wohl sorgen Tavernen am Strand von Myrties oder auf der kleinen einsamen Insel Telendos, die Sie nach einer 10-minütigen Bootsfahrt erreichen.

KOS, GESTERN UND HEUTE – EINE INSELRUNDFAHRT
Eine Fahrt, die ganz der vielfältigen Landschaft von Kos gewidmet ist. Oberhalb von Kos-Stadt erleben Sie das Asklepieon, die weltberühmten Ausgrabungen aus dem 4. Jhd. v. Chr.. Hippokrates legte dort den Grundstein der modernen Medizin und verfasste den Hippokratischen Eid, den heute noch weltweit alle Mediziner leisten. Weitere Höhepunkte Ihres erlebnisreichen Tages sind die Orte Mastichari und Andimachia mit der traditionellen Windmühle. Ihr Weg führt Sie vorbei an Olivenhainen und ursprünglichen Landschaften, von wo Sie mit dem Bus bzw. Boot vorbei an den schönsten Stränden der Insel nach Kefalos fahren. Geniessen Sie in der malerischen Kamari-Bucht ein leichtes griechisches Mittagessen oder nutzen Sie die Gelegenheit zu einer kurzen Erfrischung im glasklaren Meer. Ein weiteres Highlight Ihres erlebnisreichen Tages ist der Besuch des typischen Bergdörfchens Zia mit seinen alten Häuschen am Hang des imposanten Dikeos-Berges. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen und lernen Sie die beschauliche Lebensart der Griechen kennen. Im Dorf finden Sie zahlreiche Gewürzstände und wer möchte, kann dort das typische Zimtwasser probieren.

NISSIROS
Von Kardamena aus erreichen Sie die Vulkaninsel Nissiros. Sie haben die einmalige Gelegenheit, die Insel pur zu erleben. Die kleinen verwinkelten Gässchen und die Plätze des Hafens Mandraki haben Sie mit wenigen Einheimischen für sich alleine. Neben dem faszinierenden Erlebnis eines noch immer aktiven Vulkans steht ein Besuch der pitoresken Ortschaft Nikia hoch oben am Kraterrand auf dem Programm. Vor der Rückfahrt nach Kardamena haben Sie die Möglichkeit, in der Sonnenuntergangsstimmung lokale Spezialitäten in urigen Tavernen am winzigen Hafen von Pali zu genießen.

GRIECHISCHES WEINFEST
Für Freunde der kulinarischen Genüsse. In der Abendsonne fahren Sie in das Bergdorf Zia. Bei einem kleinen Spaziergang durch die Gassen geniessen Sie den Panoramablick mit seinem stimmungsvollen Sonnenuntergang. Nehmen Sie Platz in einer traditionellen Taverne und lassen Sie sich von der schmackhaften griechischen Küche verwöhnen. Ob Sie sich von den landestypischen Tänzen oder den Weinen berauschen lassen, ist Ihnen überlassen.

BODRUM/TÜRKEI
Geniessen Sie einen Tag im Orient! Bei der Einfahrt in den Hafen eröffnet sich Ihnen der Blick auf die gewaltige Johanniterfestung, die trutzig den Hafen von Bodrum bewacht. Davor dümpeln endloseReihen luxuriöser Yachten und bunt bemalter typischer Holzboote. Die Altstadt ist ein Eldorado für Souvenirjäger, vor allem aber für Fotografen. Spazieren Sie durch die verwinkelten Gassen und geniessen Sie den kleinasiatischen Charme der Stadt Bodrum, die nicht umsonst das Saint Tropez des Orients genannt wird. Die Fahrtzeit beträgt ca. eine Stunde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen